Autor: Susan (Seite 2 von 3)

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gestern 19:00 Uhr fand im Schulungsraum die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Hierbei wurde der Tätigkeitsbericht verlesen. Anschließend waren die Wahlen.

Erneut wurden Kathrin Schierz (Vorstandsvorsitzende), Uta Z. (Stellvertreterin) und Susan A. (Jugendwart) einstimmig gewählt.

Neu in den Vorstand wurden Uwe Z. (Schatzmeister) und Julia U. ( Schriftführerin) gewählt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Uta B., die 18 Jahre unsere Finanzen verwaltet hat.

Stadtmeisterschaft 2019

Wir gratulieren Samiera, Lotte, Sonja, Johanna, Finja und Sarah

Den erste Wettkampf im diesen Jahr haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Insgesamt starteten 25 Mädchen aus unserem Verein.

Am Samstagmittag starteten die AK 8/9 und die 10/11. Unter 21 Startern erkämpfte sich Samiera (AK 11) einen erfolgreichen zweiten Platz. Im Kürbereich der LK 4 in der AK 11 und jünger dürfen wir dieses Jahr Lotte als Stadtmeisterin gratulieren, denn sie hat sich den Sieg erkämpft. Bei unseren Jugendlichen mit über 20 Startern erturnte sich Sonja einen super 2. Platz (AK 14/15). Als Mannschaft schafften sie es auf den 2. Platz. Auch bei der AK 16/17 konnte mit den neuen Anzügen nichts schief gehen. Den 3. Platz erkämpfte sich Johanna. Doch auch der Erfolg bei unseren Großen blieb nicht aus. Sarah und Finja schafften es beide auf das Treppchen. Am letzten Gerät, dem Boden, hat Sarah noch Finja eingeholt und erlangte somit einen knappen Sieg.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf!

Neue Turnanzüge

Da unser Jugendbereich immer mehr wächst und die Wettkampfbereitschaft bleibt, war es dieses Jahr endlich soweit, dass die Mädels sich neue Turnanzüge aussuchen durften. Nach anfänglichen Meinungsverschiedenheiten haben sich die Mädchen und Frauen am Ende für einen sehr schönen eleganten Turnanzug entschieden.

Rechtzeitig vor den Stadtmeisterschaften kamen die Anzüge zum Glück an. Alle freuten sich, diese beim Wettkampf zu tragen und tolle Ergebnisse zu erturnen.

Sächsische Turnjugend informiert

Die sächs. Turnjugend bietet Ferienangebote für Kinder an (unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft). Freunde, Geschwister können somit ebenfalls tolle Ferien verbringen. Für das Kindererlebnislager zu den Osterferien sind noch Restplätze verfügbar, diese können noch bis 31.03. gebucht werden.

Alle weiteren Informationen findet ihr in der PDF Datei.

Beitragszahlung zum 31.03.2018

Bitte denken Sie an die Bezahlung der Mitgliedsbeiträge für 2019, spätestens bis zum 31.03.2019. Den entsprechenden Informationszettel erhalten alle Kinder von ihren Übungsleitern.

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Kampfrichter Aus- und Weiterbildung

Letztes Wochenende (02. / 03. Februar) fand die Aus- und Weiterbildung der Kampfrichterlizenz in der Goyastraße statt. Insgesamt 11 Jugendliche und Erwachsene haben sich bereiterklärt, dieses Wochenende frei zu nehmen, um ihre Lizenz zu erneuern oder zu erwerben.

Die Weiterbildung erfolgte über das ganze Wochenende. Hierbei versuchten die Mädchen die schwierige Symbolschrift, die Zusammenstellung einer Kür und die dazugehörigen Abzüge zu erlernen. Durch eine Prüfung am Ende des Lehrganges Wurde ermittelt, welche Lizenzstufe die Teilnehmer erreicht haben.

Herzliche Glückwünsche an unsere neuen Kampfrichter zur bestandenen Prüfung. Der erste Einsatz wird bestimmt zu den Stadtmeisterschaften im März erfolgen.

 

Es werden wieder fleißige Helfer gesucht…

Liebe Aktive, liebe Trainer, liebe Eltern,

die Arbeit an unserer schönen Halle geht in die nächste Runde und auch dieses Mal werden wieder viele fleißige Hände gebraucht.

Wer Lust und Zeit hat, kann am 02.02.2019 ab 9:00 Uhr in die Halle kommen und kräftig mit anpacken.

Ziel ist es, Geschirr vom Staub befreien, Küchenmöbel im Container versenken, sowie einen Wanddurchbruch zwischen kleiner Küche und Schulungsraum.

Wir freuen uns über jede Hilfe!

Stadtpokal 2018

Ein erfolgreiches, sportliches Wochenende ist nun mit tollen Leistungen und super Ergebnissen Geschichte. Von den 32 Starterinnen ging am Freitagabend Mareen als erste an den Start und erturnte sich einen super dritten Platz bei ihrem ersten Wettkampf in der LK 3.

Der Samstag wurde am Morgen von Carina, Ruby, Josephine und Mathilda aus der Ak 6/7 eröffnet, welche ebenfalls gut und mit Begeisterung durch den Wettkampf kamen. Für Einige war es der erste Wettkampf. Keiner hat seine Übungen vergessen, auch der Klimmzug hat  bei allen super geklappt. Danach ging es weiter mit der Ak 8/9 und der Ak 10/11 Pflicht, wo Lotte, Marie, Leni und Tilia (8/9) und Julina, Lili, Linn, Helen und Samiera (10/11) starteten. Hier machten alle Turnerinnen ihre Trainer stolz mit ihrer Leistung. Samiera erturnte sich den 7. Platz von über 20 Turnerinnen in ihrer Altersklasse. Den Samstagabend schloss die Ak 18 -29 mit Maria, Sarah, Vanessa und Anja ab. Sie haben den Titel unter sich ausgetragen. Hier  gab es super Platzierungen: Maria auf Platz 4, Vanessa knapp hinter Sarah auf Platz 3 und Anja wurde zur Stadtpokalsiegerin 2018 gekürt. Den berühmten und gefürchteten Zitterbalken haben auch alle souverän gemeistert, keiner ist runter gefallen.

Den Abschluss bildeten am Sonntag alle Turnerinnen in der Ak 11 und jünger, 12/13, 14/15 und 16/17 im Kürbereich. Leider verletzte sich Laël beim Einturnen und konnte somit am Wettkampf nicht teilnehmen. Wir wünschen Dir eine gute Besserung. In der Ak 11 und jünger gaben Sophia und Lotte ihr Bestes, wobei Lotte sich einen super fünften Platz von ca. 20 Turnerinnen erturnte. Nelly ging alleine in der 12/13 aus unserem Verein an den Start und zeigte auch hier einen tollen Wettkampf. In der nächsthöheren Altersklasse gingen 7 Turnerinnen an den Start. Maite, Jette, Sonja, Luise H., Luise S., Johanna und Marlene turnten einen super Wettkampf. Hier erkämpfte sich Sonja den zweiten Platz. Die Altersklasse 16/17 mit Charlotte, Finja und Paula zeigte ebenfalls super Leistungen, dabei haben Finja Platz 4 und Paula Platz 3 belegt.

Insgesamt war es ein sehr schönes und erfolgreiches Wettkampfwochenende. Wir sind stolz auf alle gezeigten Leistungen. Nochmal einen herzlichen Dank an die Trainer und Kampfrichter, die diesen Wettkampf möglich gemacht haben. Auch möchten wir uns bei Jessie für die kurzfristig eingesprungene Moderation aller 5 Durchgänge am Samstag und Sonntag bedanken.

Da dies der letzte Wettkampf in diesem Jahr war, bereiten wir uns jetzt auf das Weihnachtsschauturnen vor und freuen uns schon darauf, Sie am 14.12. in unsere Halle zu sehen.

von Anja P.

Ein schöner Wettkampftag liegt hinter uns

Am Samstag, den 10.11.2018, war es soweit: Wir durften 22 Turnerinnen und ihre Trainer vom TV  Freiberg 1844 e. V. in der Turnhalle Lauchstädter Straße zum ersten Vereinsvergleich begrüßen. Die Teilnehmerinnen zwischen 6 und 17 Jahren turnten in einem Geräte-Dreikampf in fünf Altersklassen (Pflicht AK 6/7, 8/9 und 10/11 sowie Kür LK 4 in den AK 12-15 und 16/17) um die begehrten Medaillen. Als Belohnung für die Leistungen aller durfte sich am Ende jede Turnerin über eine sehr schöne Urkunde freuen (Vielen Dank fürs Entwerfen, Vanessa!). Ein bisschen Geduld brauchten manchmal die jüngeren Turnerinnen beim Warten auf den Wechsel zum nächsten Gerät, denn die Kür-Riegen nahmen wegen der längeren Übungen meist mehr Zeit in Anspruch. Aber es lohnte sich für die „Kleinen“ auch mal den „Großen“ beim Turnen zu zuschauen.

Alle Turnerinnen gaben ihr Bestes und besonders gute Leistungen wurden mit großem Applaus des Publikums belohnt. Im letzten Durchgang des Wettkampfes wurden aus einem Turnkreis dann noch kurzfristig zwei Kreise, um die Dauer des Wettkampfes zu verkürzen. Dafür musste innerhalb weniger Minuten ein Kampfgericht gefunden werden. Kathrin und Kathleen erklärten sich ganz spontan dazu bereit diese Aufgabe zu übernehmen, danke für die schnelle Einsatzbereitschaft! Ein großer Dank geht auch an unseren Moderator Uwe, der wie immer ganz souverän den Wettkampf leitete sowie an Susi, die als Chefin des Rechenbüros sicher die meisten Zahlen des Tages gesehen und verarbeitet hat. Und natürlich auch vielen Dank den Kampfrichtern, Betreuern, Helfern und besonders den Organisatoren, die alle zum Gelingen des Wettkampfes beigetragen haben!

Und allen Medaillengewinnerinnen des ASW´s – Herzlichen Glückwunsch!

Helena (AK 6/7, 3. Platz),
Lotte (AK 8/9, 1. Platz),
Julina und Charlotte (AK 10/11, 2. und 3. Platz),
Sonja, Selma und Luise (Kür LK 4 AK 12-15, 1.-3. Platz) sowie
Paula (Kür LK 4 AK 16/17, 3. Platz)

Insgesamt war es ein sehr gelungener Wettkampf, der vielleicht seine Tradition findet. Aber erst einmal auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen, liebe Freiberger!

Liebe Grüße Caro

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »