Monat: September 2019

Schulungstag für 6 Übungsleiter

Der 22.09.19 stand bei sechs Übungsleitern unseres Vereins schon lange als „Schultag“ im Kalender. Im Rahmen des Sächsischen Turn- und Gesundheitssport-Tages haben wir uns zu Fragen des Stufenbarrenturnens und des Krafttrainings schlau gemacht. Und während jeder Besitzer einer Currywurst-Bude die Mixtur seiner Soße als Geheimnis hütet, lassen sich die Turn-Experten gern in ihre  „Trainingstöpfe“ gucken. Was ist ein Schulterbuckel? Oder ein Strecksturzhang? Das werden unsere Mädels beim Training bald erfahren. Denn aus den vier verschiedenen Praxiskursen haben wir sehr viele neue Anregungen für das Training in allen Altersklassen mitgenommen. Die Notiz(Rezept)bücher sind voll und ihr könnt euch auf sehr interessante Menüs freuen. Und auf einen wohltuenden Muskelkater.

Geschrieben von Uta

Vereinsolympiade mit Sommerfest

Am 21.September war es wieder soweit – unsere alljährliche Vereinsolympiade mit anschließendem Sommerfest fand statt!

Um 10:00 Uhr begann der Wettkampf mit einer gemeinsamen Erwärmung. Um 10.30 Uhr ging es dann an die Geräte und Spaßstationen, die immer wieder eine witzige Abwechslung darstellen. Insgesamt sieben Mannschaften mit jeweils ca. 7 Mädels gingen an den Start. Die Gruppen waren altersgemischt von 6 bis 13 Jahren und alle Mädels gaben sich große Mühe und zeigten tolle Wettkampfübungen an den Geräten und bestritten als Team die Spaßstationen.

Eine Besonderheit unserer Vereinsolympiade ist, dass sich die Mannschaften einen Teamnamen geben und diesen mit Kostümen, Plakaten und anderen Utensilien ausschmücken. Es war also wortwörtlich ein buntes Treiben in der Halle aus den ‚Tollpatschigen Strandkrabben‘, dem ‚Schwitzenden Eisbecher‘, den ‚Coolen Sonnenblumengirls‘, der ‚Luftmatratzengang‘, den ‚7 Sonnenpalmen‘, den ‚Schicken Blumenfreunden‘ und den ‚Sieben Regenbogenfarben‘. 

Vor der Siegerehrung stand jedoch noch ein ganz besonderer Punkt auf dem Plan und zwar anlässlich der Hochzeit unserer vielseitig im Verein engagierten Mareen mit ihrem Olli.  Alle anwesenden Vereinsmitglieder boten eine tolle und kreative umgedichtete Version des Klassikers von Udo Jürgens (Mareens Lieblingssänger) ‚Mit 66 Jahren‘ (Umgedichtet: ‚Am 6.9.19‘) dar! 

Dieses Jahr gab es zur Abwechslung anstelle eines Pokals für die Siegermannschaft für die ersten drei Plätze Medaillen. 

Bei der Siegerehrung holten sich dann das Team ‚Der schwitzende Eisbecher‘ den ersten Platz und der Kostümpreis ging an die Mannschaft ‚Die Luftmatratzengang‘.

Es war wieder ein erfolgreicher Wettkampf mit viel Spaß für Groß und Klein!

Nach dem Wettkampfende gegen 13:00 Uhr ging es außer für ein paar Jugendliche, die den Flizzi- Parcours in der Halle aufbauten, raus auf den Hof. Wir hatten echt Glück mit dem Wetter: strahlend blauer Himmel mit Sonnenschein und angenehm warmen Spätsommertemperaturen. Wie jedes Jahr waren die Spiele vom Spielemobil aufgebaut. Die verschiedenen Spieltische waren die ganze Zeit beliebt! Nebenbei gab es wie immer ein leckeres Buffet aus mitgebrachten Kuchen, Salaten, Dips, Obst und vielem mehr. Nebenan gab es Bratwürste vom Grill. Es war viel Zeit zum Quatschen da.

Ab 14 Uhr startete für die Kleinen die Flizzi-Jagd. Die Kleinen konnten sogar ein richtiges Abzeichen erkämpfen und konnten bekannte und unbekannte Übungen ausprobieren. Das Sommerfest ging bis etwa 17 Uhr. Es war ein entspannter und recht stressfreier Tag. Danke nochmal an unsere beiden Anjas für die Organisation vom Wettkampf und dem Flizzi- Parcour! – Und natürlich auch an alle kleinen und großen fleißigen Helfer!

Geschrieben von Vanessa und Sarah

 

 

Sportlich aktiv sein im zunehmenden Alter

Wir suchen motivierte SportlerInnen, die die Begeisterung an Sport nicht verloren, wieder entdeckt oder neu gefunden haben.

Dabei ist für jedes Alter und nahezu jeden Wunsch etwas dabei. Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

Paarturnen Borna

Am vergangen Wochenende fuhren unsere Mädels nach Borna um beim Paarturnen zu starten. Insgesamt 6 Paare in unterschiedlichen Altersklassen bestritten den Wettkampf.

Beim Paarturnen turnt jeder Turner nur 2 Geräte, die anderen beiden Geräte werden vom jeweiligen Partner ergänzt.

Jessie und Uta begleiteten den Wettkampf als Kampfrichterinnen und Julia U. unterstütze alle Mädels egal in welcher Altersklasse. Ein großes Dankeschön auch dafür.

Doch am Ende steht jede Turnerin alleine da und darf zeigen was sie kann.

Es kamen wieder tolle Ergebnisse heraus. Das Paar Charlotte und Sophia aus der 12/13 durften sich über eine Bronzemedaille freuen.

Trainingslager

Nun rückt das Trainingslager immer näher. Ende Oktober ist es endlich soweit und die Vorfreude steigt.

Alle wichtigen Informationen, sowie die Anfahrtsskizze findet ihr im untenstehenden Link.

https://asw-leipzig.de/wp-content/uploads/2019/09/Information-an-Teilnehmer-Trainingslager-19.pdf

Wir freuen uns auf euch!